Universalschornstein W3G-LAS ZLS

Geeignet für:
• Feste Brennstoffe (Scheitholz, Stückholz, Kohle, Koks/Hackschnitzel)
• Holzpellets
• Gasförmige und flüssige Brennstoffe (Gas und Öl)

Einsatzbereich
  Für raumluftunabhängige Feuerstätten –
  die Verbrennungsluft wird von der Mündung des
  Schornsteins über einen nebenliegenden Zuluftschacht
  zugeführt

Eigenschaften
• 3-schaliger Systemschornstein
• Trockene und feuchte Betriebsweise
• Unterdruck und Überdruckbetrieb
• Abgastemperaturbereich 30°C bis 400°C
• Russbrandbeständig und Feuchteunempfindlich

Systembestandteile
• Leichtbeton-Außenschalen mit Zuluftschacht,
  Bauhöhe 25 cm
• Vollwärmedämmung aus Mineralfaser-Dämmplatten
• Keramik-Innenrohre mit Muffe

Kennzeichnung
• DIN V18160-1
• Zulassung Z-7.1-3296
• T400 N1 (P1) W 3 G50 L90

Sicherheit
• Durchgehende kondensatdichte Keramikrohrsäule mit hoher Temperaturbeständigkeit
• Lange Lebensdauer – Keramik rostet nicht
• Feuerwiderstandsklasse F90
• CE – Zertifiziert und bauaufsichtlich zugelassen
• Für ALLE Brennstoffe geeignet


Bedeutung W 3 G
• W = für feuchte Betriebsweise geeignet
• 3 =  für gasförmige, flüssige und feste Brennstoffe geeignet
• G = Rußbrandbeständig

Durch seine Eigenschaften eignet sich dieses System insbesondere für das Heizen mit Holzpellets.
Pelletsfeuerungen können sehr niedrige Abgastemperaturen aufweisen, wodurch im Schornstein
Kondensat entsteht. Gleichzeitig sind Pellets ein Festbrennstoff, was bedeutet, dass das Schornstein-
system zugleich russbrandbeständig sein muss. Der Universalschornstein W3G-LAS erfüllt diese Anforderungen.


Downloads:

Prospekt

Preisliste

Versetzanleitung